justkidding
  Startseite
  Archiv
  Das Ich
  Ein Geschichtlein
  Zwei Welten
  Die genialsten Kommentare
  Bands
  Musik Videos
  Links
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/justkidding

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hier stehen geniale Aussagen bzw. kurze, witzige Dialoge.
(Lehrer haben ihre Namenskürzel)

Herr Prof. WEM: Man kann ohnehin varrieren.

Dominic: Schule is wie fernsehen, sitzen und sich berieseln lassen.

Herr Prof. HAM: Bist a Chef! (das hat er immer zu seine "Lieblingsschüler" gsagt)

Herr Prof. PFE: Oh jesus, its amazing!

[wir haben in deutsch so a spiel gmacht, wo ma hald einen A4 zettel braucht, und die aufforderung vom lehrer war folgende]
Herr Prof. HAM: So, jetzt nehmts olle a GROSSES A4 Blatt aussa!

Chris: des is internet, des is global.

Herr. Prof. POM: Is scho jemois wea ausbrochn aus Alcatraz?
Basti: Ja, da Clint Eastwood.
Willi: Da Sean Connery.

[1 minute bevor die stunde aus is]
Dominic: Frau Professor, wir ham nur mehr a minutn.
Frau Prof. HAH: Des is mia wuascht!

[In Deutsch sagt da Dominic imma da Frau Prof. das sie viel redet und das sie zum reden aufhörn soll das ma weiter machen können (sie redet wirklich extrem viel) und an dem tag war da Dominic grad nicht da]
Frau Prof. WAR: Ah, siechst, jetzt merk ichs erst, da Dominic is ned do. Wei so fü redn hob i no nie diafn.

[Der Herr. Prof. redet grad mit uns über Unfälle oder so.]
Herr Prof. ZIH: Na wennst an Unfoi host und du bist schuid an dem Unfoi und der ondare mit demst den Unfoi ghobt host muss sei leben long im rollstui sitzn daun kaunst die eh ins knie ...f... schießen!

[Die Frau Prof. wiederholt grad die zeiten und fragt mich]
Frau Prof. HAH: wos is des partizip perfect vo mourier?
Ich: ...pff...... (keine antwort)
Frau Prof. HAH: na mort!
Robert [zu mir]: wos, du host des ned gwusst?
Frau Prof. HAH: na er is jo ned da liebe gott!
Chris: owa fost!

[im englisch buch steht nur irgendwas von pedophil, und da Herr. Prof. will schauen ob wirs wissen]
Herr. Prof. MAR: whats a pedophil? in english please.
[Stille, auf deutsch hätt mas ja erklären können, aber wie sollma des auf englisch erklären? letztendlich sagts er uns dann auf englisch]
Herr. Prof. MAR: This is someone who loves children........ too much.

[In Mathe]
Paul: Herr Prof. kennen Sie die Serie Numbers? die is wirklich gut. würd gern wissen ob Sie das verstehen, was die da in der Serie machen.
Herr Prof. HAMA: nein die kenn ich nicht. wann spieltsn die?
Paul: Am Montag.
Herr Prof. HAMA: und um welche uhrzeit?
Paul: um viertel zehn.
Herr Prof. HAMA: solltets ihr do ned scho im bett liegen und schlofn?

[In Geo. wir reden gerade über die entstehung von hurricans. die entstehen bei einer mindest Wassertemperatur von 27 Grad]
Michl: Könnt man sich dann nicht auch an Hurrican in da Badewanne machen?
Herr Prof. POM: Naaaa. do brauchst jo a großes gewässer dazu!

[wir hören in englisch einen hörtext. die cd is scho so alt, das sie an bestimmten stellen so komisch ruckelt und die sprecher, die man dann auf der cd hört, fangen dadurch ins stottern an. und vom übergang vom einen dialog zum andern sagt der Herr Prof. folgendes]
Herr Prof. MAR: N, n, n, n, next.

[Wir reden in Geo über die Gefahren für die USA]
Herr Prof. POM: Also wos kenntn no gefahren für die USA sei?
Tina: Menschen-Boom!

[Der Herr Prof. schaut wie viele Leute fehlen (Es is in der ersten Stunde...)]
Herr Prof. HAR: In da klass sitzen 25 leit, und 4 san ned do.... 25 plus 4 san 28, es soitn owa 29 sein, wer föt no?
[wunderbarer weise is er dann doch noch irgendwie auf 29 kommen]

[In Turnen. Der Lehrer geht als erster in den Turnsaal rein und wir gehen ihm nach]
Herr Prof. EGJ: Ah woats no, da is no ned aufgwischt.
Willi: Wer hot si ned ausgwischt?

[Ein Witz vom Herr Prof.]
Herr Prof. HAR: Reden zwa Pensionisten im Pensionistenheim mitanonda. Frogt da ane ihn ondan: Hättest liawa Parkinson oda Alzheimer? Sogt da ondare zu eam: Bessa Alzheimer, weil liawa a viertel wein vergessn, ois ausschittn.

[Ich schreib dem wolff eine SMS weil ich mir ned sicha war ob wir am Dienstag oder am Mittwoch SA ham]
Meine SMS an ihm: Haben wir am Dienstag oder am Mittwoch Franzi-SA?
Seine SMS an mich: 1. wir haben am Dienstag kein Franzi und 2. am Mittwoch haben wir die SA
[kein kommentar -.-]

[wir wollen in englisch einen termin für einen voc test festlegen]
Herr Prof. MAR: wie wärs mit nächste woche Di?
Karo: Na herr prof., i hob nächste wochn zwa schularbeiten und a referat!
Herr Prof. MAR: Na und, ich muss nächste wochn zum zahnarzt!

[Wir ham in Excel was mit der wenn-abfrage und mit dem sverweis machen müssen, und ich bin als erster fertig und will die frau prof. fragen obs richtig is]
Frau Prof. GOI: Jo des passt. Heast du woast jo fost so schnö fertig wie i. Des is jo deprimierend!

[In Geo haben wir eine diskussionsrunde gemacht über ne russische Familie mit Wien bzw. New York]
Willi: .... Na und, des is mir wurscht, i bin da anzige intellekte in der runde!
[Gleich darauf]Willi: ... jo und die mutter is a renovierte Forscherin!

[In Mathe]
Daniel: Und herr prof. was is wenn:
Jetzt isses a²+2ab+2b² und was is wenn man a²-2ab+b² also wenn statt a²+2ab ein a²-2ab is dann a²-2ab+b² auch äh...?!??....
Dominic: Sei ruhig!

Herr Prof. PFE: Na wenn ma nix hot, kauma nix teiln. Weil, waun i nur a jackn hob, kaun i de jackn ned teiln.
Willi: Außer man heißt Martin.
[Der braucht vl ein bisschen, wers gar ned checkt, macht auch nix]

Dominic [zu mir]: Du musst ma des unbedingt in INFO erklären. Ich kapier des überhaupt ned, wast eh, des hobts ihr gmocht wie i de wochn kraunk woa!
Ich: Jetzt kum ned mit der Mitleidstour. Jetzt vielleicht auch noch:"Oh bitte erklär mir das, oder ich bring mich um"
Dominic: Na, i bring mi ned um, mei mama bringt mi sonst um!

[Englisch Schularbeit. Bei einem Beispiel muss man in einem Text selber 20 Fehler finden. Auf der Vorderseite vom Zettel ist die Angabe was man genau machen muss und auf der Rückseite dann der Text in dem die Fehler sind]
Tina: Herr Prof. es sind aber auf der Vorderseite auch schon Fehler oder?
Herr Prof. MAR: Nein, nur auf da Rückseite. Warum hast leicht welche in der Angabe gfunden?
Tina: ... [löscht nur irgendwas mit dem Tintenkiller und dreht den Zettel um]

[In Religion]
Herr Prof. HAM [zum Paul] Na des dauert jo eh no bis du a Familie hast.
Karo: Najo wer waß, vl is er jo eh scho am basteln.
Herr Prof. HAM: Najo ihr wissts owa eh dass vor der Ehe nix mit basteln ist!
Tina: Na Herr Prof. haben sie sich dran ghalten?
[Alle lachen]
Herr Prof. HAM [schweigt, kleiner grinser]
Tina: Na eben, segns
Herr Prof. HAM: I hob nix gsogt!!!

[In Mathe, wir machen grad ein neues kapitel]
Herr Prof. HAM: Kana hot eigentlich gfrogt....
Chris: fia wos ma des braucht?
Herr Prof. HAM: .... wos de Grundmenge is!

[Englisch - wir bekommen die SA zurück]
Dominic: I bin scho gspaunnt wos i krieag, ich hob nix glernt. übahaupt nix.
Herr Prof. MAR: So... Dominic.
[Dominic steht auf um sich vorne die SA abzuholen]
Herr Prof. MAR: Was glaubstn wassd hast, ohne was zu lernen, hmmm?
Dominic: ....
Herr Prof. MAR: Du hast an 2er!
Dominic: WOS? Jetzt glaubt owa kana mehr an de gerechtigkeit!

Herr Prof. HAR: 1. kommt es anders und 2. als man denkt.

Chris [zu mir]: Host du gwusst, dass die Frau Prof. ongeblich irgendwaun amoi an STEISBEIN-Vorfall ghobt hot?
Ich: An was?!?
Chris: Na an, Stei... ah na, i man an bandscheiben-vorfall.

[Kurz bevor wir die Mathe-SA zrückbekommen]
Chris: scheiße waun i fünfa kriag is des bled. na es is daun wirklich oasch, übahaupt wegen da muada... i glaub i wia schlossa.
[Chris bekommt die SA]
Chris: Jawoll i hob an zwara!!! hmm i wia doch ned schlossa.
[kurz später]
Chris: i hob a guade idee, i schenk die schularbeit meina muada z'weihnachten!

[Dominic quasselt irgendwas vor sich hin]
Robert (zu Dominic): Oida, du bist a schizophren!
Dominic: Na und, wenigstens red irgendwea mit mir, a wauns i söba bin. mit dir redet niemand!
[kurz darauf. dominic isst gerade]
Robert (zu Dominic): jetzt isst scho wieda wos?!
Ich: er muas jo fia zwa essen.
[Willi wirft kurz das wort "happy slapping people" ein]
Dominic (zu mir): I wia di a glei slappen, daun wirst owa nimma happy sein!

[Die Frau Prof. liest an Text fertig und da is dann irgendwie aufm sinn des lebens kommen]
Frau Prof. WAR [zu Willi]: Na hot dei leben an sinn?
Willi: hmm... jo, vielleicht werd i amoi a weltherrscher!
Frau Prof. WAR: Njo, meins owa ned.

[In GEO]
Herr Prof. POM: So jetzt faung ma mitm neuen Kapitel an und des is China. Kaun ma vielleicht wer sogn wos charakteristisch für China is?
Tina: Jo, also die ham die Einkindpolitik und die waren früher ur im Rückstand mit der Wirtschaft, sind jetzt aba ganz weit vorn, weil die verkaufen ca. 90% der Computerchips weltweit.
Herr Prof. POM: Na des mit de Computerchips verwechselt jetzt mit japan.
Tina: Na geh, des is jo eh is gleiche!

Karo: Also ich war letztens beim McDonald's und dann is a mann herkommen und hat gsagt er is taubstumm.

[Herr Prof. hat was wichtiges vergessen und kommt grad drauf]
Robert [grinst frech]: Na Herr Prof., sie haben das jetzt vergessen? Hom's scho Alzheimer?
Herr Prof. EGJ: Jo, waßt nämlich wos des schene an Alzheimer is? Du lernst jeden Tog neiche leit kenna!

Herr Prof. HAM: ... jo, und des findet daun am Mittwoch dem 24. statt!
Chris: Is des a samstag?

[Andi lacht etwas lauter (warum auch immer) und der Herr Prof. hört des und fragt ihn was los is]
Andi [lacht weiter]: BW is so lustig.
Herr Prof. PFE: Verdammte Droge!!

[Frau Prof. schimpft mit Chris weil sie sich ned um seinen kram kümmern muss, sondern er selbst]
Frau Prof. HAH: Na, ich bin doch ned dei Service- Ma.... FRAU!

[Andi zeigt Herrn Prof. das witzige Jesus - I Will Survive Video und das Kommentar von ihm nach dem Film is folgendes:]
Herr Prof. PFE [lacht total]: Also lustig is des ned!

[Andi gibt wieder mal einen seiner sprüche ab]
Andi: Na Frau Prof., nehman's eam trotzdem dran, schauma wie fü er kaun!
Frau Prof. HAH [sehr verärgert]: ANDI, du bist nur dumm!!!

Herr Prof. MAR: What does "forearms" means in german?
Ich: Vorderar... äh UNTERARME

Willi:... ich hab am 11. 12. Dezember Geburtstag!

[In BW. Herr Prof. schreibt was auf die Tafel]
Tina: Des kumt aussa?
Herr Prof. PFE: Naaa, des is die Angabe!

[Frau Prof. erklärt grad a neues Kapitel]
Chris: Very complicated.
Frau Prof. HAH: Na des is goa ned very complicated!

[In Französisch. Paul such ihn seinem Geldbörsl herum]
Frau Prof. HAH: Des konnst glei wieder weggeben, weil da Unterricht is bis jetzt no imma gratis!!

Willi: Frau Professor, Ihnen trifft keine Schuld!!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung