justkidding
  Startseite
  Archiv
  Das Ich
  Ein Geschichtlein
  Zwei Welten
  Die genialsten Kommentare
  Bands
  Musik Videos
  Links
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/justkidding

Gratis bloggen bei
myblog.de





Heartache

Jaja ich weiß, lang is her seitdem ich den letzten eintrag gemacht hab… Nein, nein, ich hab myblog die ganze zeit über nicht vergessen…

mir gehts so beschissen… mein schädel tut weh, mein herz tut weh… manchmal wünsch ich mir einfach nur den tot herbei, einfach sterben, dann wär alles einfacher, und der schmerz wär fort… einfach sterben…
mein gott, was soll ich denn machen, hm?? wenn man das auf dieser verdammten welt gefunden hat, dass man so lange gesucht hat. von dem ich mir nie erträumt hätte es zu finden – ich habs gefunden. und es tut jetzt weh. es kann keiner von uns beiden etwas dafür. ich nicht. sie nicht. ich liebe sie. und doch, dürfen wir uns nicht lieben, nicht zusammensein, uns nicht küssen… ich dürfte schon, aber sie nicht. sie hat die richtige entscheidung getroffen, doch das hat sie. auch wenns mir weh tut. und ihr auch.

ich hab jetzt etwas, dass mir einen sinn gibt. einen sinn in diesem leben. es tut weh. ich will weg, einfach weg, weg von dieser welt. aber es geht nicht. verdammt nochmal ich liebe sie. ich hab vorher nie gewusst was liebe ist. liebe zu geben, liebe zu bekommen. es war mir fremd. aba jetzt, jetzt weiß ichs, ich weiß wie schön es ist, ich weiß wie tief es schmerzt. keiner von uns beiden ist schuld, KEINER. wir haben das richtige getan.
nur andere umstände, umstände die viel zu gravierend sind, lassen es nicht zu, sie lassen es einfach nicht zu…

wenn man jemanden das mitteilen will, was man grad empfindet, so wie jetzt gerade, hasse ich es, wenn ich dazu keine wörter finde. ich will es sagen, schreien, aba, das ganze is nur in meinem kopf drinnen, sinnvolle sätze würden meinen mund nie verlassen. deswegen schreib ich jetzt hier. das schreiben hier hilft. ich werd das los, was in mir ist. was ich grad fühl und denk. natürlich nicht alles, manches behalt ich für mich. aba soviel, das ich brauch dass es mir ein bisschen besser geht, lass ich hier in textform aus.

die zeit, jede stunde, jede minute, jede sekunde, ist sinnlos wenn ich sie nicht mit ihr verbringen kann. jetzt in den ferien isses extrem schlimm. ich seh sie nicht, ich hör sie nicht. so hab ich sie wenigstens in der schule gesehen, mit ihr gesprochen. aba jetzt? ich bin glücklich wenn ich wenigstens mit ihr telefonier, wenn sie abhebt…

ich liebe sie.
da kann passieren was will, es wird sich nichts dran ändern.

ich denk den ganzen tag an sie, den ganzen langen tag.
ich versuch alles, um wenigstens den kürzesten anruf mit ihr zu bekommen oder wenigstens den kürzesten augenblick sie zu sehen. dann haben diese paar sekunden oder minuten sinn, und würden nicht so sinnlos verstreichen wie die anderen …

C. ICH LIEBE DICH!


"the heart is something you can't control
we either choose to follow or be left on our own
so we're leaving here on a less-travelled road
as desperate cries grow louder,
I know we're getting close, getting close"

~Rise Against - Voices Off Camera~


26.12.06 23:49
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung